Kolkata / Indien

Das Spital St. Joseph liegt etwa 150 km von Kolkata City (früher Kalkutta) entfernt und ist das einzige katholisches Spital in der Erzdiozöse Kolkata.

Das Spital befindet sich in einem Stammesgebiet. Die Menschen dort erfahren noch oft Unterdrückung, leben einfach, zum Teil sogar noch im Dschungel. Bis heute werden sie auch immer wieder von Elefanten angegriffen. Obwohl die Regierung viele Programme zur Verfügung stellt, werden diese aufgrund des Bildungsdefizits nur selten genutzt. Das Spital hat 70 Betten und soll aufgrund des hohen Bedarfs auf 100 Betten ausgebaut werden. Zurzeit bietet das Spital 28 Frauen, welche grösstenteils aus den Stämmen kommen, eine zweijährige Pflegerinnenausbildung an. Bei einer Aufstockung der Betten auf 100 wäre auch die Pflegerinnenausbildung offiziell anerkannt. Aus diesem Grund wird neben dem Spital ein neues Gebäude errichtet, welches den Studentinnen als Wohnheim und Bildungseinrichtung dienen wird.

Zu Beginn gab es oft viele Schwierigkeiten zu bewältigen, doch mit der Zeit wurden wir auch von der Bevölkerung akzeptiert, so dass sie mittlerweile auch sehr glücklich über das Spital sind und uns helfen. Die Menschen sind zwar arm, doch sie haben ein großes Herz.

Direktor Fr. Reggie Fernandes (Priester aus Kolkata)

Copyright © 2008 - 2018 Unsere Spende | Impressum