Damaskus / Syrien

Pfarrer Georges About schreibt uns  am 18.01.2016: „ Im fünften Jahr der syrischen Krise mit dem zermürbenden Krieg sind die Lebensbedingungen für uns hier in Damaskus noch schlimmer geworden. Nahrungs- und Grundlebensmittel sind teurer geworden. Es fehlt uns an Medikamenten. Preise von Haus- und Technikartikeln sind, sofern sie noch erhältlich sind, massiv gestiegen. Die Geldentwertung ist mit der sehr hohen Inflation dramatisch (vor Beginn der Krise entsprachen 60 Syp einem Euro, heute muss man für einen Euro 450 Syp bezahlen).

Dank der Unterstützung von der Aktion Unsere Spende konnten wir viel Leid, Elend und Not überbrücken.

Mit organisierten Glaubenskursen und Tagungen können wir vielen Jugendlichen Geborgenheit und Hoffnung auf Frieden schenken.

Im Dezember durften wir mit über 1200 Kindern an verschiedenen Anlässen das Weihnachtsfest feiern, die Kinder beschenken und mit ihnen Spiele veranstalten. In einer armen Pfarrei in der Umgebung durften wir an Weihnachten 1400 Kinder mit Geschenken und mit Essen eine grosse Freude machen.

An kinderreiche Familien verteilten wir Nahrungsmittelpakete, versorgten viele mit den nötigen Medikamenten und besorgten Kleider für sie“.

Wir wollen auch in Zukunft mit unserer Unterstützung an die Pfarrei St. Cyrill in Damaskus unseren bescheidenen Beitrag leisten, um den Menschen in dieser vom Krieg schwer geprüften Region ein wenig Freude zu schenken.

Copyright © 2008 - 2017 Unsere Spende | Impressum